Clinique Chubby Stick Moisturizing Lip Color Balm

Zu den besten Allzweckkönnern in meiner Makeuptasche gehört eine getönte Lippenpflege – sieht immer gut aus, pflegt die Lippen und lässt sich tagsüber auch ohne Spiegel problemlos erneuern. Mit anderen Worten: an Tagen, an denen man gepflegt aussehen möchte, aber keine Lust auf zu viel Makeup hat, ist die Kombination von etwas mehr Augen-Makeup und etwas weniger auf den Lippen ideal. So weit, so gut. Einziges Problem bei diesem Ansatz: in Deutschland sind Lippenpflegestifte, die weder glitzern noch diese merkwürdig beige-weißen Lippen hinterlassen, von absolutem Seltenheitswert – leider wurde auch mein bevorzugtes Produkt vom Markt genommen und natürlich habe ich noch schnell alle im Umkreis verfügbaren Restbestände aufgekauft. Wäre nicht nötig gewesen, denn jemand bei Clinique muss von meinen Nöten erfahren haben und hat Abhilfe geschaffen: Clinique Chubby Stick Moisturizing Lip Color Balm

Shea Butter, Mangobutter und Jojobaöl: eine Wohltat für die Pflege der sensiblen und gerade im Winter extrem beanspruchten Lippenpartie. Der Chubby Stick enthält aber nicht nur diese Zutaten für ein gepflegtes Gefühl und eine Extra Portion Feuchtigkeit, sondern als Pflegeextra sind außerdem Antioxidantien enthalten.

Und natürlich: die Farbe. Die fruchtigen Töne machen gute Laune, egal ob ein Rotton für mehr Energie oder ein sanftes Pink oder ein businesstauglicher Naturton. Oder ein eher mutiges Violett. Unabhängig von der Farbe ist die Anwendung einfach und praktisch: der Stift lässt sich am unteren Ende herein- und herausdrehen, Spitzen ist nicht nötig.

Das Ergebnis: zarte Farbe und wunderbar gepflegte Lippen.

FabForties Infobox

Clinique Chubby Stick
Chubby Stick in sechs Farbtönen: Mimosa, Pink Grapefruit, Berry Burst, Wild Cherry, Grape Soda, Pecan Pie
19,00 Euro
ab wann erhältlich? Mitte Januar 2011
wo erhältlich? Clinique Depots
Mehr Informationen www.clinique.de

Mein Testbericht

Ein wunderbares Produkt! Ich hatte den Chubby Stick in Wild Cherry zum testen und ich bin rundherum begeistert. Die Lippen sind auch bei den derzeit eisigen Temperaturen rundherum gepflegt, der Stift schmeckt angenehm nach „nichts“ und die Farbe ist dezent, lässt sich aber durch nochmaligen Auftrag auch gut verstärken. Wichtig für die Handtasche: die Kappe sitzt fest auf dem Stift und rutscht nicht versehentlich ab. Und dazu ist der Stift auch noch präzise im Auftrag – ganz klar ein Fortschritt zu meinem bisherigen Lieblings-Tinted-Lipbalm.

Besonders gut gefällt mir aber, dass der Stick cremig und weich ist, aber kein bisschen pappig oder fettig auf den Lippen, eine ganz moderne, fast gelige Textur wie auch einige der neuen Lippenstifte.

Ich werde mir mit Sicherheit noch ein oder zwei andere Farben zulegen, Mimosa und Pink Grapefruit sehen auch toll aus, werde ich diese Tage mal ausprobieren…

(Quelle Bild- und Textmaterial: Clinique)

  • Habe mir den Chubby Stick jetzt nach Ihrer Empfehlung gekauft und bin begeistert. So habe ich mir meinen Traumlippenstift für tagsüber immer vorgestellt. Er hält, obwohl „nur“ ein Balm, länger als meine Bobby-Brown-Lippenstifte, schmiert nicht komisch rum und pflegt auch toll bis abends. Normalerweise hält Lippenstift bei mir maximal 2 Stunden, auch ohne Essen, und meine Lippen werden dann trocken. Heute sind sie bis abends geschmeidig geblieben und ein Hauch Farbe war immer noch da, obwohl ich nicht nachgezogen hatte mangels Zeit! Pecan Pie ist auch die perfekt-dezente Farbe für mich.
    Vielen Dank!

Deine Meinung?