Bobbi Brown Pretty Powerful Paletten

Erst schneit es wie verrückt, jetzt regnet es ohne Ende, aber eins ist sicher: der Frühling naht. Und der wird sehr schön, denn neben den angekündigten Frühjahrslooks in der Variante „schrei-bunt“ (das überlassen wir mal den Damen unter Dreißig) gibt es tolle schmeichelhafte Farben. Ein Makeup, das verschönt und nicht verkleidet, ist das Anliegen von Bobbi Brown – jede Frau ist schön und wird „Pretty Powerful“ mit den richtigen Produkten. Dazu gehören in jedem Fall auch die wunderschönen neuen Paletten von Bobbi Brown: Pretty Palette und Powerful Palette

„Ich glaube wirklich daran: Wenn Sie sich in Ihrer eigenen Haut wohl fühlen, dann können Sie in Ihrem Leben alles erreichen. Seien Sie pretty powerful!“ (Bobbi Brown)

Bobbi Brown hat vor genau einem Jahr die Pretty Powerful Kampagne gestartet und im Mittelpunkt standen und stehen „ganz normale“ Frauen in jeder Altersklasse. Und zum ersten Geburtstag hat Bobbi Brown zwei Paletten entwickelt, die die natürliche Schönheit von Frauen effektvoll hervorheben: die Pretty Palette und die Powerful Palette.

„Schon immer liebe ich den natürlichen Look, und damit meine ich auf keinen Fall nur Nude-Töne oder ausgeblichene Farben. Die Pretty Powerful Paletten beinhalten pinkfarbene Nuancen, von sanft bis warm, und sogar auch ein etwas intensiverer Ton, denn ich finde nichts schöner, als einen gesunden, strahlenden Teint“ (Bobbi Brown).

Die Paletten sind ideal, um den Lieblingslook von Bobbi Brown zu shcminken: frisch und gesund. Dazu braucht man Eyeshadows in neutralen Farben (ein dunkler Ton als Liner) mit einem passenden Blush in einer „Frischmacherfarbe“ und Lippenfarben in pinken Nuancen.

Die Pretty Palette (Bild ganz oben) enthält etwas hellere Farbtöne:

Die Powerful Palette ist etwas dunkler gehalten (zweites Bild im Artikel):

FabForties Infobox

Bobbi Brown Pretty Powerful
Pretty Palette 60,00 Euro
Powerful Palette 60,00 Euro
Besonderheiten Achtung!!! Limitiert!!!
ab wann erhältlich? Januar 2011
wo erhältlich? Bobbi Brown Studios
Mehr Informationen www.bobbibrown.de

Mein Testbericht

Ich gehöre zu den Frauen, die sich „systematisch“ schminken, sprich: in einer ruhigen Stunde (Mann und Kinder außer Haus) spiele ich gerne mit dem Inhalt meines Schminkkoffers und wenn dann eine schöne Varinate gefunden ist, muss ich morgens nicht lange überlegen, sondern schminke einfach nach. Meine Looks reichen von „Einkaufen gehen“ über drei bis vier aktuelle Büro-Makeups bis zum Abend-Makeup.

Mit meiner neuen Pretty Palette gibt es einen neuen Jeden-Tag-Look, der eigentlich immer passt. Ich trage mit einem größeren Pinsel den beigen Farbton Ivory dünn auf das ganze Lid auf, dann kommt je nach Gemütslage Pink Flannel (matt) oder Pink Chiffon (schimmernd) auf das bewegliche Augenlid. Ganz wichtig finde ich die Augenkontur, die „verwischt“ mit zunehmendem Alter, also direkt an der Wimpernlinie dünn den dunklen Farbton Chocolate Caviar auftragen, ganz zart verblendet auch am Unterlid. Dazu noch das Pretty Pink Blush als Frischmacher und einen der drei Lipglosse auftragen – fast fertig. Denn spätestens ab Vierzig sollte man NIEMALS NICHT ohne Mascara aus dem Haus gehen – sieht „mit“ einfach besser aus!

Noch ein Hinweis zu den Glossen: die Glitter-Variante ist wunderschön für den Abend, aber ein No-No am Tag.

Was ich aber einfach gerne mag an dieser Palette ist die gewohnt excellente Qualität der Produkte von Bobbi Brown: die Lidschatten lassen sich auf Anhieb gleichmäßig auftragen. Das Blush hat Farbe, ist aber nicht so stark pigmentiert, dass man kaum weiß, wie man es vernünftig auftragen soll.

Und einfach schön anzuschauen ist die Palette auch noch…

(Quelle Bild- und Textmaterial: Bobbi Brown)

Deine Meinung?